"Und Allah leitet, wen er will, auf einen geraden Weg." (Quran 2: 213)  
"Wahrlich, dieser Quran leitet zum wirklich Richtigen." 
(Quran 17:9)


Ansaar International e.V.

Der Beginn

Das E.Book                                                                                                                 4,99€


Ich möchte, dass Ihr Euch heute Mal eine Frage stellt, und ich möchte Euch auch dazu einladen, an einem Abenteuer teilzunehmen. 

Wisst Ihr eigentlich, wie es dazu kam, dass es Ansaar International e.V. heute gibt, und kennt Ihr (Joel) Abdurahman Kayser?

Also, etwas gesehen und gehört, hat jeder von beiden schon, zwar immer nur von dem, den es was  angeht und von denen, die versuchen  einen schlechten Ruf zu verpassen, ja, aber was und wer steckt wirklich dahinter?

Habt Ihr Euch mal Gedanken gemacht, wart Ihr mal mutig, Euch einzuklinken und selbst zu recherchieren? 

Ich sag Euch was: Die Einzigen, die ich wirklich langweilig finde, wenn es um Ansaar International e.V. geht, sind der Verfassungsschutz und unsere Journalisten, die dafür bezahlt werden, eine Meinung zu haben. 

Auf ins Abenteuer, Leute. Ich nehm Euch jetzt mal mit.

Dahin, wo alles anfing: nach Düsseldorf und Syrien.


______________________________________________________________________________


Assira-Verlag wird sich, so Gott will, zum Botschafter von Ansaar International e.V. entwickeln. Das bedeutet, ich werde alle Projekte den Ländern nach vorstellen und versuchen, einen Einblick zu verschaffen, warum es notwendig ist zu spenden.

Wir werden gucken, was in Somalia, Ghana, Nigeria, Marokko, Togo, Äthiopien, Mali, Sambia, Gambia, Benin, Sudan, Eritrea und Niger los ist.

Dies sind die Länder, in denen Ansaar International e.V. Hilfsprojekte unterhält. Wenn ich es schaffe, dann wird es ein Afrikabuch geben von Ansaar Inernational e.V..

Ich freue mich sehr auf die Reise in die Länder, zwar eher auf dem Bildschirm und via Text, jedoch lade ich Euch jetzt schon ein, mitzukommen.

Die einzelnen Projekte werden verlinkt werden, da es sonst den Rahmen dieser Seite sprengt.


Projektvorstellung Ghana